Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker

Wenn du regelmäßig tanzen gehst, kommst du um die passenden Tanzschuhe gar nicht herum. Diese sollten deine Gelenke optimal schützen und dich bei Drehungen und Sprüngen unterstützen. Wir testen diesmal die Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker für dich und zeigen dir die Vor- und Nachteile der Tanzschuhe.

Criss Cross Tanz-Sneaker von Bloch: Optik und Verarbeitung

Bloch Criss Cross Dance Sneaker

Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker

Optisch sind die Schuhe ein echtes Highlight. Sie haben an den Seiten überkreuzte Bänder, die entweder in Rosa, Rot oder Lila sowie in Gelb oder Schwarz daherkommen können. Das getestete Modell hat rosafarbene Bänder, die einen guten Kontrast zum ansonsten in schwarz gehaltenen Schuh darstellen. Die Verarbeitung des Schuhs ist hochwertig, denn auch nach längerem Gebrauch konnten keine größeren Verschleißerscheinungen festgestellt werden. Der Bloch Dance Sneaker ist in den Farben rosa, rot, lila, gelb und schwarz erhältlich.

Die Funktionen: Für wen geeignet sich der Tanzschuh?

Allein aufgrund des Preises von bis zu rund 53 Euro ist der Tanzschuh wohl eher für regelmäßige Tänzer geeignet. Aber auch Hobby-Tänzer profitieren vom Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker, denn der Schuh ist besonders gelenkschonend. Zudem ist er mit einem Dri-Lex-Futter ausgestattet, was sich im Tragekomfort niederschlägt. Besonders praktisch ist auch, dass der Schuh trotz des robusten und zugleich atmungsaktiven Mesh-Obermaterial sehr biegsam ist. Das bedeutet, dass sich dein Fuß frei bewegen kann.

Die Criss Cross Tanz-Sneaker von Bloch im Praxistest

Hast du den Schuh einmal richtig angezogen und passend geschnürt, spürst du ihn während des Tanzens kaum. Es dauert zu Beginn ein wenig, bis du die richtige Schnürung heraus hast, aber es lohnt sich. Das liegt ganz klar an der Sohle. Drehst du den Schuh um, erkennst du eine Zweiteilung. Vorne und hinten befindet sich die Sohle, die Mitte ähnelt einem Ballettschuh. Stellst du dich beim Tanzen zum Beispiel auf die Zehenspitzen, geht der Schuh optimal mit. Durch eine kleine Gummi-Platte, die sich auf dem vorderen Teil der Sohle befindet, kannst Drehungen zudem leichter vornehmen.

Fazit

Bei den Criss Cross Tanz-Sneakern von Bloch handelt es sich um praktische Schuhe, die dich beim Tanzen optimal unterstützen.

Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker

Bloch 524 Criss Cross Tanz-Sneaker
8.8

Qualität

9/10

    Tragekomfort

    8/10

      Flexibilität

      10/10

        Atmungsaktivität

        9/10

          Nutzen

          8/10

            Vorteile

            • Die Verarbeitung ist besonders stabil und die Qualität ist sehr hochwertig, sodass du von einem langlebigen Schuh profitierst.
            • Der Tanz-Schuh ist gelenkschonend und lässt außerdem viel Bewegungsfreiheit zu, was beim Tanzen das absolute A und O ist.
            • Egal, ob du Sprünge oder Drehungen machen möchtest, durch die Sohle und das Innenleben des Schuhs wirst du gut abgefedert.
            • Der Tanz-Sneaker von Bloch richtet sich sowohl an Hobby-, als auch an Profi-Tänzer.

            Nachteile

            • Mit der Schnürung des Schuhs musst du dich zunächst ein wenig vertraut machen. Am Anfang kommt es vor, dass hier und da noch etwas drückt. Mit ein wenig Übung hast du den Dreh jedoch raus und profitierst dann vom angenehmen Tragekomfort.
            • Vor dem Kauf solltest du wissen, dass die Schuhgröße ein wenig kleiner ausfällt. Kaufe deshalb unbedingt ein bis anderthalb Nummern größer, denn ansonsten dürfte der Tanz-Sneaker von Bloch nicht passen.

            Author: Jennifer Schneider

            Ich bin als freiberufliche Journalistin, Texterin und Ghostwriterin tätig. Schreiben ist mein liebstes Hobby, was ich nach meinem Studium der Kulturjournalistik kurzerhand zum Beruf gemacht habe. Journalistische Erfahrungen sammelte ich unter anderem bei RTL aktuell, dem Kölner Stadt-Anzeiger, dem Bonner Express und bei RTL Extra. Ich verfasse Texte verschiedener Arten und freue mich immer, wenn ich dem Leser einen echten Mehrwert liefern kann.

            Share This Post On

            Kommentar absenden

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.